Français
Deutsch

Die Spreu vom Weizen trennen

Assessments: Mit Graphologie...

  • Falls Sie bereits mit Computertests arbeiten, ist Graphologie ein sehr wirksames ergänzendes Instrument für den Gegentest.

  • Graphologie deckt sogar ein breiteres Spektrum von Eigenschaften und Fähigkeiten ab, als andere Methoden. 

  • Auf den nächsten Seiten stellen wir Ihnen unsere effizienten Selektionsinstrumente vor, die Entscheidungen im Assessment vereinfachen und fundieren:

  • Charakterprofil mit Anforderungsraster

  • SOLL-IST-Vergleich, angepasst an Ihre Firmen- und Marktsituation.

  • Qualifikations-Vergleich der Kandidaten untereinander.

  • Einen Lebenslauf kann man ohne wesentlichen Aufwand schönen. Im Bewerbungsgespräch kann man, mit etwas Geschick, einen guten Eindruck machen.

  • Schwerer ist es, einen Computertest zu manipulieren.

  • Noch schwerer ist es, seine Handschrift „intelligenter“ zu machen. Wer letzteres versucht, wird sein Schriftbild jedenfalls negativ beeinflussen.

  • Graphologie ist als Selektions-Instrument sicherlich nicht die einzige relevante Methode, und sie ist auch nicht gerade trendig, aber sie ist bei weitem die erprobteste.

Ueberzeugen Sie sich selbst

Wir zeigen Ihnen auch, wie Graphologie funktioniert, und welche Rolle unser Computer-Programm dabei übernimmt.

  

  • Was Graphologie wirklich kann, sollten Sie jedoch aus eigener Erfahrung kennen lernen.

  • Schicken Sie uns die Handschrift einer Ihnen gut bekannten Person.

  • Vergleichen Sie das Resultat mit Ihren Kenntnissen der betreffenden Person.

  • Beurteilen Sie dann, ob Graphologie für Sie eine Option sein kann.

G:, sollten Sie jedoch aus eigener Erfahrung kennen lernen.

Schicken Sie uns die Handschrift einer Ihnen gut bekannten Person.

Vergleichen Sie das Resultat mit Ihren Kenntnissen der betreffenden Person.

Beurteilen Sie dann, ob Graphologie für Sie eine Option sein kann.

MSI-Graphologie.ch SA/AG

Beausite 5, CH-2603 Péry

+41 79 837 86 94